Gewitter Aftershowparty

Hallo ihr Lieben da draußen,
hier hat es grade so richtig gewittert. Dazu hat ein Rabe die ganze Zeit über malerisch gekräht. Beim Gewitter selbst verkrieche ich mich am liebsten im Keller oder im Bett. Ist einfach üüüberhaupt nichts für mich. Zum Glück ist unser Hund genau so ein Schisser wie ich und kuschelt/bohrt sich an mich ;)
Jetzt ist die Luft draußen sooo angenehm! Glatt mal von 31°C auf 21°C gefallen und dieser Duft der nassen Wiesen und Straßen :)

Grillen werden wir jetzt wohl eher nicht mehr, aber ich habe auch so eine nette Alternative - zum großen Unglück meines Freundes allerdings fleischlos.

Es gibt Kartoffelwedges mit Freibadremoulade



Für die Kartoffelwedges:

6-7 mittlere Kartoffeln
etw. Gewürz (Salz,Pfeffer - ich nehme noch ganz gern Fondor)

Kartoffeln putzen und schälen (Schale könnte aber auch dran bleiben). Dann in 8teln oder noch feiner machen, ganz nach Geschmack!
Ca. 25 Minuten in einer mit Öl bedeckten Pfanne bei mittlerer bis schwacher Hitze garen und rösten, sie werden richtig schön goldgelbbraun ;) Nicht vergessen: mit Pfeffer und Salz/Fondor abschmecken. Lecker ist auch Rosmarin!

Nebenbei oder schon vorher gehts an die Remoulade:

1 kleine Zwiebel
2 Cornichons
3-4 Stengel Petersilie
3-4 Stengel krause Petersilie
ca. 200g Mayonnaise
Salz und Pfeffer
Spritze Zitronensaft

Zwiebel ebenfalls pellen und anschließend fein würfeln, genau das selbe mit den Cornichons. Petersilie fein hacken und alles in eine Schüssel geben.
Ich benutze eigentlich nie wirklich ganze 200g Mayonnaise - schüttet einfach etwas oben drauf, vermengt es mit der Ei-Kräutermasse und schmeckt es ab wann es euch genügt!
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken - fertig ist die superleckere Remoulade. Ganz fix ;)

Und gut in der Remoulade schmecken auch 1EL Kapern z.B.!

Mittlerweile war auch mein Freund sehr motiviert - mit ganz viel Mühe und Liebe hat er das Essen für uns beide angerichtet :) :*

Kommentare:

  1. schöne Idee :)

    Liebe Grüße
    http://herz-mensch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Gewitter mag ich auch nicht so und es regnet auch schon wieder bei uns:(
    Das Rezept finde ich sehr gut, werde es glaube ich mal bei gelgentheit nachmachen!:)

    AntwortenLöschen
  3. Wieso heißt es denn Freibadremoulade? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibts im Freibad neben Mayo und Ketchup auch Remoulade und mittlerweile erinnert mich der Geschmack und Duft immer Soone, platschendes Wasser und kreischende Kinder ;)

      Löschen